DIGITAL STARTER 21

FÖRDERINITIATIVE für DIGITALISIERUNG durch LAND OÖ und WKO

Insbesondere die Zeit der Corona-Pandemie 2020/2021 hat gezeigt wie wichtig es ist, wesentliche Geschäftsprozesse zu digitalisieren. Damit legen Sie die Basis für Kontinuität und Agilität ihrer Geschäftsprozesse in Zeiten von Home Office und Lockdowns. Von der Bedarfsgenerierung über Angebotslegung, Kontaktverwaltung, Materialverwaltung bis zur Faktura und Buchhaltung können damit ihre Mitarbeiter und Kunden mit den notwendigen Daten versorgt werden. Und das im Bedarfsfall ohne örtliche Einschränkungen.

Sichere IT-Systeme unterstützen dabei die Bereitstellung von neuen aber auch vorhandenen und oft ungenutzten Daten. Land Oberösterreich und die Wirtschaftskammer fördern sowohl die Konzeption, wie auch die Umsetzung von Digitalisierungsvorhaben. Dies Basisförderung läuft dabei unter dem Titel „DigiPROJEKT“.

Ausgewählte Projekte im Bereich „IT-Sicherheit“ die technische wie auch organisatorische Sicherheitsmaßnahmen berücksichtigen, werden zusätzlich durch einen „DigiBONUS“ unterstützt.

Das maximale Gesamtfördervolumen pro Unternehmen beträgt bis zu € 10.000,- wenn alle Förderkriterien und die inhaltlichen wie formalen Vorgaben erfüllt wurden.

Details zur DIGITAL STARTER 21 Förderinitiative finden Sie unter:  DIGITAL STARTER 21 (wkooe.at)

7 einfache Schritte zum erfolgreichen Förderprojekt

Bekomme ich für mein Projekt eine Förderung?

Machen Sie den kurzen SELBSTCHECK und erfahren Sie umgehend ob Ihr Projekt grundsätzlich förderbar ist.

INFOBOX

Sie wollen uns kontaktieren:

Shop Eferding:     07272 3022 oder verkauf@richterbuero.at
Shop Rohrbach:
   07289 6630 oder rohrbach@richterbuero.at

Förderrichtlinie downloaden:  DIGITAL STARTER 21